Wilfred Ndidi Kindheit Geschichte plus unsäglichen Biographie Fakten

0
6674
Wilfred Ndidi Kindheit Geschichte

LB präsentiert die vollständige Geschichte eines unter dem Namen bekannten Action-Mittelfeldspielers. "'Teddybär . Unsere Wilfred Ndidi Childhood Story plus Untold Biography Facts bietet Ihnen einen vollständigen Überblick über bemerkenswerte Ereignisse aus seiner Kindheit bis heute. Die Analyse beinhaltet seine Lebensgeschichte vor Ruhm, Familienleben und viele OFF und ON-Pitch wenig bekannte Fakten über ihn.

Ja, jeder weiß, dass er ein [All-Action-Mittelfeldspieler] aber wenige betrachten unsere Wilfred Ndidi's Bio, die ziemlich interessant ist. Jetzt ohne weiteres, lass uns anfangen.

Wilfred Ndidi Childhood Story Plus Biografie Fakten -Frühes Leben

Sein voller Name ist Onyinye Wilfred Ndidi. Ndidi wurde am 16. Dezember 1996 in Lagos, Nigeria, als Sohn seines Vaters (zum Zeitpunkt des Schreibens dienender Militärs) und seiner Mutter, die Händlerin ist, geboren. Er wurde als erstes Kind und einziger Sohn von drei Kindern geboren. Dies bedeutet wörtlich, dass er zwei Schwestern hat.

Als Sohn eines Militärs wuchs Ndidi im Militärkanton von Ikeja in Lagos auf. Er begann an der Command Children School Fußball zu spielen bot ihm die Möglichkeit, in Sportphasen leidenschaftlich Fußball zu spielen. Unsere Version von Wilfred Ndidi Childhood Story ist interessant, wenn auch nicht ungewöhnlich - es handelt sich um einen kleinen Jungen mit einem prüfenden Kindheitsleben, der sich gegen alle Widrigkeiten seines militärischen Vaters gestellt hat. Ndidi hatte schon in seiner Grundschulzeit die eiserne Entschlossenheit, seine Träume wahr werden zu lassen, und seine Ambitionen waren nicht nur eine vorübergehende Phantasie.

Für Ndidi liegt der Schwerpunkt in seinem Kindheitsleben darin, dass er gegen die Wünsche seines Vaters wetteiferte, der nie wollte, dass er Fussballer wurde. In seinen Worten ...

„Mein Vater war wegen seines Militärberufs nicht besonders im Fußball. Ndidi erzählte er dem Leicester Mercury. „Mein Vater sah es nur selten im Fernsehen, aber er wollte nicht, dass ich Fußball spiele. Obwohl er Soldat ist, möchte er nie, dass ich in seine Fußstapfen tritt. Er wollte nur, dass ich zur Schule gehe. Ich habe wegen des Fussballs die Schulausbildung verpasst. Da das militärische Leben meines Vaters mit vielen Posten und Distanz zur Familie einherging, nutzte ich diese Gelegenheit und zog ohne sein Wissen an die Nath Boys Academy. Dieses Mal fiel der Schulbesuch völlig aus meinem Kopf, weil ich meinen Fähigkeiten vertraute. Er erfuhr erst, als Nigeria mich zum 2013 African U-17 Championship anrief. Zu dieser Zeit gab er mir väterlichen Segen und volle Unterstützung “

Damals spielte Ndidi an der Natt Boys Academy als Stürmer mit Jungs über seiner Altersgruppe. Er schrieb seine Zähigkeit dem Ball zu Klopft Er erhielt von den älteren Spielern während des Aufwachsens.

Wilfred Ndidi Childhood Story Plus Biografie Fakten -Aufstieg zu Ruhm

Ndidi wuchs in der Nath Boys Academy auf und wurde zu ihrem besten Spieler. Es dauerte nicht lange, bis er den Schocker seines Lebens bekam, als er berufen wurde, Nigeria bei der 2013 African U-17 Championship zu vertreten. Er kam dank seiner Rolle als zentraler Mittelfeldspieler ins Turnier. Seine Leistung bei der Meisterschaft sah Belgien Scouts überfallen ihn aus dem westafrikanischen Land nach Belgien, wo er Genk trat.

Bei Genk wurde er Stammspieler der ersten Mannschaft und präsentierte ein breites Spektrum an Pass- und Schießspielen aus großer Distanz. Ndidi erhielt weltweite Anerkennung, als er in Belgien ein langes Tor der Saison erzielte. Seine wilde Salve war gemessen um 111 km / h zu erreichen.

Dies machte englische Champions zu einem möglichen Ersatz für ihn N'Golo Conte. KRC Genk schnappte den jungen Ndidi für etwa £ 78,000 auf, machte aber einen ordentlichen Gewinn, als sie ihn knapp zwei Jahre später für eine gemeldete £ 15m nach Leicester City verkauften. In Leicester, Landsmann Ahmed Musa half ihm, sich niederzulassen.

Wie Ndidi es ausdrückt; "Musa fährt mich herum. Wenn wir ein Auswärtsspiel haben, holt er mich ab und bringt mich zum Flughafen, in den Pausen fährt er mich und zeigt mir Sachen in der Stadt. In diesem Moment habe ich keinen Führerschein und weiß immer noch nicht, wie ich fahren soll. "

Im Gegensatz zu Ahmed Musa und weiterführende Kelechi Iheanacho, Ndidi passte sich schnell an Leicester City an. Sein Tor gegen Stoke eroberte die Herzen der Leicester-Fans.

Für die Leicester-Fans vertieft sich die Liebe zu Ndidi sogar, als er seine erste rote Karriere-Karte bei 16 December 2017 bekam - was ebenfalls zufällig sein Geburtstag ist. Er wird für immer als bekannt sein "All-Action-Mittelfeldspieler". Der Rest ist, wie sie sagen, Geschichte.

Wilfred Ndidi Childhood Story Plus Biografie Fakten -Familienleben

Die schnelle Anpassung von Wilfred Ndidi an das europäische Leben und den Fußball wurde größtenteils durch das belgische Paar Theo van Vlierden und seine Frau Marleen unterstützt, die den aufstrebenden Star bei seiner Ankunft in Genk in 2015 adoptierten.

Wilfried Ndidi Pflegeeltern

Das Paar erzählt 'TANA AIYEJINA of Punsch NewsPaper über ihre erste Begegnung mit Ndidi und wie sie seitdem als glückliche Familie gelebt haben ... Unten ist ein Blick auf die Interview-Session;

Wie und wann lernten Sie Wilfred kennen? ...Von: Das war Anfang Januar 2014, als Wilfred zu seiner zweimonatigen Testphase bei KRC Genk nach Belgien kam. In diesem Moment war er noch ein junger Mann, nur 17 Jahre alt. Die ersten drei oder vier Tage, an denen er ankam, blieb er in einem Hotel. Es fehlte jedoch an Hospitality-Flächen, und KRC Genk rief uns mit der Bitte an, ob wir Wilfred für ein paar Wochen mit nach Hause nehmen wollten. Meine Frau und ich sahen uns an, wir sagten nichts und nickten mit dem Kopf, was ja bedeutete.

Was war dein erster Eindruck von ihm und was hat deine Familie für ihn angezogen?

Marleen: Ich denke, unser erster Eindruck von Wilfred war der eines schüchternen und schüchternen Jungen. Wir dachten sofort, dass es in seinen Sommerkleidern sehr kalt sein muss, es war Winter und sehr kalt. Sein schüchternes Lächeln und seine perlweißen Zähne taten den Rest und wir sind uns einig.

Wie schwierig war es für ihn, sich an das Leben in Europa anzupassen?

Von: Natürlich ist es eine große Herausforderung für jeden Jungen in diesem Alter, sich anzupassen in ein fremdes Land. Aber ich muss sagen, dass er sich hier und sogar in England schnell zum Leben gemacht hat. Als er nach Belgien kam, fühlte er sich nach ein paar Wochen recht heimisch. Wir haben ihm auch mehrmals gesagt, was er tun soll, wenn er zu Hause ist und er Teil unserer Familie ist.

Sie sagen, Wilfred sei eine so charmante Persönlichkeit, stimmst du zu?

Marleen: Ja, wir sind uns vollkommen einig. Wilfred ist eine charmante Persönlichkeit. Immer gut gelaunt, freundlich und höflich. Nicht nur in unserem Haus, auch gegenüber anderen Menschen. Er wird von KRC Genk Mitarbeitern, seinen Teamkollegen und den Fans geliebt.

Als er nach England zog, wie fühlte sich die Familie?

Von: Nach mehr als zweijährigem Zusammenleben schafft dies sicherlich eine besondere Bindung. Natürlich haben und werden wir ihn immer vermissen. Er ist ein Teil der Familie geworden. Er ist unser Sohn und wird immer unser Sohn bleiben. Sein Umzug nach England brachte Marleen mit einigen Tränen. Für mich war es auch sehr emotional. Wir hören fast täglich von ihm via WhatsApp und Social Media. In den letzten Monaten haben wir ihn mehrmals mit unserem Sohn Christophe besucht. Das erste Mal war im Januar für das Spiel zwischen Leicester City und Chelsea. Das zweite Mal war einige Wochen danach. Zusammen mit unserem Sohn, den wir in einem Ford Transit-Van transportierten, brachten wir seine Kleidung und andere Dinge über den Kanaltunnel nach Leicester in Großbritannien. Im März und April haben wir ihn auch wieder besucht und ein paar Spiele von Leicester angeschaut.

Wie weit, glauben Sie, kann Wilfred mit seinen erstaunlichen Talenten und seiner Persönlichkeit Fußballer werden?

Von: Wir sind der festen Überzeugung, dass Wilfred als Fußballer sehr weit kommen wird. Wenn sich seine Einstellung auf den Fußball konzentriert, wird er Fortschritte machen. Sicherlich glaube ich nicht, dass dies seine letzte Station ist.

Ndidi erzielte sein erstes Tor in England, eine hervorragende 25-Yard Anstrengung im FA Cup. Wie hat die Familie das Ziel gefeiert?

Marleen: Wir waren sehr glücklich. Zur gleichen Zeit waren mein Mann und mein Sohn am belgischen Golden Shoe Gala Abend. Wilfred wurde ausgezeichnet mit dem schönsten Tor des Jahres 2016 in Belgien und er war auch einer der drei Nominierten für den vielversprechenden jungen Spieler des Jahres. Er hat gegen Club Brugge ein großartiges Tor erzielt, das Sie wahrscheinlich auch gesehen hätten.

Viele Leute denken, es wäre schwierig für ihn, die großen Stiefel von N'Golo Kante zu füllen. Waren Sie anfangs skeptisch?

Von: Nein, ich war überhaupt nicht. Sie können nicht beide Spieler vergleichen. Kante ist Kante und Ndidi ist Ndidi. Lasst uns der Zukunft entgegentreten, Kante hat große Stiefel, aber Ndidi hat lange und ausziehbare Beine, die überall sind, um den Ball wiederzubekommen. Er hat eine sehr große Lauffähigkeit und enorme Ausdauer.

Als er in Belgien ankam, wie kam er mit Essen, Wetter, Kultur usw. zurecht?

Marleen: Natürlich hat es einige Zeit gedauert. Bin General, JedesEs lief sehr gut. Ich habe viel gekocht mit Reis, Nudeln und Hühnchen. Er isst auch gern Eieromelett mit Schinken, Tomaten und Zwiebeln. Er findet auch köstliche Ofenauflauf, Hackbraten mit Kartoffelpüree und Lauch. Manchmal brachte ihm ein nigerianischer Teamkollege nigerianisches Essen aus der Stadt Antwerpen. Das Wetter war etwas anderes. Ich höre in Nigeria, dass es immer warm ist zwischen 28-Graden im Winter bis zu 36-Graden und mehr im Sommer. Das ist ein großer Unterschied zur Temperatur hier. Zum Beispiel sah er nie Schnee (bevor er in Belgien ankam).

Wie viel weißt du über seine Wurzeln?

Von: Wir wissen etwas über seine Wurzeln. Wir haben ein paar Bilder von seiner Mutter, seinem Vater und zwei jüngeren Schwestern gesehen. Natürlich wissen wir etwas über die nigerianische Gesellschaft und wir sehen auch die Nachrichten im Fernsehen.

Wilfred Ndidi Childhood Story Plus Biografie Fakten -Seine Idole

Ndidi ist ein überzeugter Chelsea-Fan aus seiner Jugendzeit. Er wuchs auf und beobachtete Didier Drogba, John Terry und weiterführende John Obi Mikel sein Favorit, der ihn dazu inspirierte, Fußballer zu werden.

"Ich habe immer zu Mikel geschaut" Sagte Ndidi Tor. „Als er bei Chelsea war, war ich bei Nath Boys [als Jugendspieler] und ich habe ihn immer als Spieler gemocht. Ich war schon immer verrückt nach Mikel. Die Art, wie er spielt, ist erstaunlich. In Nigeria, Wenn ich und meine Freunde über Spieler sprechen, wollen wir immer über Mikel reden. Er ist so wichtig für den nigerianischen Fußball. Ich mochte 1 Player außerhalb von Afrika [als ich jünger war] Ricardo Kaka.

Wilfred Ndidi Childhood Story Plus Biografie Fakten -Genk Emotionale Abreise

Bei seiner Abreise von Genk nach Leicester City schrieb Ndidi einen emotionalen Brief an die Fans von KRC Genk, der sich auf Instagram mit über 8000 Likes in den ersten Tagen online durchgesetzt hat.

Wilfred Ndidis Brief an Genk

Wilfred Ndidi Childhood Story Plus Biografie Fakten -Sein Leicester-Lied

Ndidi ist ein Liebling der Fans im King Power Stadium und hat eine spezielle Nummer, die ihm von den Gläubigen aus Leicester City gewidmet wurde und es geht so:

Da war er mit dem Ball zu seinen Füßen, singend
"Oh Ndidi didi dum didi tun"
Verteidiger schlagen, während er mit den Füßen singt und singt
"Oh Ndidi didi dum didi tun"
Er sah gut aus (sah gut aus),
er sah gut aus (sah gut aus)
Er sah gut aus, er sah gut aus.
Leicester City ist fünfundzwanzig

FAKTENCHECK: Vielen Dank für das Lesen unserer Wilfred Ndidi Childhood Story und unzähligen Fakten zur Biografie. Bei LifeBogger streben wir nach Genauigkeit und Fairness. Wenn Sie etwas sehen, das in diesem Artikel nicht richtig aussieht, schreiben Sie bitte einen Kommentar oder kontaktieren Sie uns!

Laden...

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier